Unser Leitbild

Um Wissen produktiv zu machen, müssen wir lernen, sowohl den Wald als auch den einzelnen Baum zu sehen. Wir müssen lernen, Zusammenhänge herzustellen.

Peter Drucker

jump to:

Gründungsgeschichte

Warum ein Lab für Kontext?

Die Gründung mit einer Mission

Warum? Mit dieser Frage ging es los – wir wollten die Themen unserer Zeit verstehen. Waren schon immer neugierig und wollten verstehen, wie die Welt tickt. 

Große und kleine Themen sind komplex, unübersichtlich, erst verständlich wenn man ein breites Grundwissen mitbringt. Alles hängt mit Allem zusammen und nur eine Übersicht zeigt wie. Und erst Details schaffen das tiefe Verständnis. Aber: Es wimmelt geradezu von Einzelinformationen, die jede*r selbst einordnen muss …

 

Da wir kein Format fanden, das Übersicht, Zusammenhänge und Details vereint, beschlossen wir es selbst zu entwickeln. Gesagt, getan! 

So begann 2014 eine Reise, auf der wir viel mehr als ein neues Format für digitales Publizieren großer Themen entwickelten. 2015 gründeten wir die Kontextlab GmbH und seit 2016 veröffentlichen wir Der Kontext. Unser Magazin. Schon 13 Themenausgaben stehen online. Wir entwickelten Arbeitsprozess sowie das Web-Publishing Tool Kontextmaps.

Video abspielen

Prozess und Tool verbesserten wir in mehreren Schleifen, damit das Auffinden sowie Filtern von Informationen und das Herstellen der Zusammenhänge schnell geht. Nutzerführung, Design und natürlich das System selbst entwickelten sich stetig weiter. Und werden auch jetzt ständig verbessert.

Das fiel auf! Organisationen und Einzelpersonen, die selbst in einer Informationsflut ertranken. 

“Können wir das auch haben?” Ja, klar! 

Wir können helfen und die Wissenslandkarten gibts auch. Schritt für Schritt, Projekt für Projekt, hörten wir zu, lernten und verbesserten das Tool für die Wissenslandkarten.

Heute bauen Schüler im Unterricht eigene Wissenslandkarten. Selbständig. Neben uns habe sich Partner auf die neue Art der Wissensvermittlung spezialisiert.

 Wir arbeiten mit großen Organisationen (u.a. Vereinte Nationen, EU Parlament, Konzerne), mit Mittelständlern, Consulting-Agenturen und Solopreneurs zusammen. Unterstützen immer dann, wenn es darum geht die entscheidenden Informationen zu ordnen, zu kommunizieren, die Zusammenhänge zu verstehen.

Auf diesem Weg hatten wir viel Unterstützung. Gemeinsam mit Kunden entwickelten wir unser Angebot und manche unserer Ideen erblickten das Licht der Welt durch Förderprogramme. Ein paar Preise haben wir gewonnen und freuen uns riesig darüber. 

Unterwegs sind wir uns treu geblieben: Immer voller Neugierde und vom Willen getragen mehr Klarheit zu schaffen. Denn wer versteht, der entscheidet besser.

Gründerteam

Unsere Gründer

Wir sind Julia Köberlein, Erich Seifert und Bernhard Scholz – die Gründer der Kontextlab GmbH. In unserem Team vereinen wir Inhalt, Konzeption, Design und Softwareentwicklung. Wir haben uns auf die Vermittlung komplexer Informationen spezialisiert. Wir entwickeln Tools und Formate, die Nutzern auf inhaltlicher wie gestalterischer Ebene ein Erlebnis bieten. Crossmedial, multi­perspek­ti­visch, intuitiv und interaktiv.

„Welche Inhalte sind notwendig, um komplexe Themen zu begreifen und wie lassen sich diese optimal, unterhaltsam und hochwertig vermitteln?“ Mit dieser Leitfrage konzentrieren wir uns auf das Wesentliche: Beste Vermittlung, damit Leser/Nutzer bestmöglich verstehen und entscheiden können.

Dafür entwickelten wir die KontextMaps Wissenslandkarten und bieten Unterstützung beim Auffinden und Strukturieren von Wissen. Ein Format und Prozesse, die das Eintauchen in ein Informationsmeer und das Verstehen von Einzelinformationen ermöglichen.

Kontakt

Kontakt