Ryerson School of Journalism

Toronto – so viele Menschen, aus allen allen Ecken und Enden der Welt. Gelebte Diversität. Das wollten wir uns genauer anschauen. Praktischerweise hatten wir auch noch einen weiteren Grund für einen Abstecher an den Ontariosee: An der Ryerson School of Journalism durften wir zeigen, was das Kontextlab und Der Kontext sind und wie das Konzept dahinter aussieht.

Janice Neil, die Schulleiterin, hatte eine Gruppe aus Dozenten und Studenten zu unserem Vortrag eingeladen. Nichtlineares Storytelling, Experteninterviews, die Herausforderungen des Journalismus in Zeiten der Fakenews Debatte und auslaufende Geschäftsmodelle für Journalismus. Ein Rundumschlag, der Vergleich zwischen Europa und Nordamerika und natürlich auch die Herausforderungen, die ein Medienstartup mit sich bringt. Wir sprachen über alles. Angefangen mit unserer Idee, dem Konzept, der technischen Entwicklung und natürlich auch dem Crowdfunding sowie den Überlegungen zu Geschäftsmodell und Organisation der Redaktionsarbeit.

Vielen Dank an der Stelle nochmals für die Einladung und die Diskussion. Und da mit Worten kaum beschrieben werden kann wie schön diese Stadt ist, hier ein paar Bilder.