Q-Berlin Questions

Dokumentation einer Konferenz

Projekt: Die neue Konferenz Q Berlin Questions fand erstmals im Herbst 2017 statt. Internationale, prominente Redner sprachen über Zukunftsthemen von AI über Menschenrechte bis Stadtentwicklung. Neben den Talks traten Musiker auf und zu bestimmten Zeiten verteilten sich die Konferenzteilnehmer zu Abendessen und „Immersions“ in Berlin. Abschließend hielten zahlreiche spontane Speaker in einer Marathon-Session ihre Vorträge.

Lösung: Um das Format abzubilden und inhaltlich zu begleiten, fand die Veröffentlichung in einer Themenkarte in drei Phasen statt. Vor, während und nach der Konferenz. Zunächst wurde das Programm ungeordnet geteasert, bis auf ein paar sehr prominente Speaker viele nur ausgegraut und ohne Information angezeigt. Erst unmittelbar vor der Konferenz war das Programm komplett online. Während der Konferenz befüllten wir die einzelnen Programmpunkte mit den aktuellen Inhalten. Dafür schrieben wir Kurztexte, machten Fotos und ordneten die Themenkarte neu an. In der letzten Phase wurden die Videos der Vorträge eingepflegt und vervollständigten somit ein Abbild der Konferenz.

Fazit: Die Themenkarte der Konferenz hat sich live mit der Konferenz entwickelt. Der Leser konnte zu jedem Zeitpunkt sehen, an welcher Stelle die Konferenz angekommen war und konnte stets erneut auf Entdeckungsreise gehen, um mehr über die Inhalte der einzelnen Talks und Performances zu erfahren. Im Anschluss an die Konferenz bleibt die Themenkarte als interaktives Archiv bestehen.

Unserer Part:

  • Softwarebereitstellung
  • Redaktionelle Betreuung Themenkarte
  • Redaktionelle Betreuung Inhalte
  • Fotoproduktion und Fotoredaktion